News 2022

Zwei Medaillen am Quer durch Basel auf neuer Strecke

Von Marco Stocker

 

Als die Ausschreibung fürs Quer durch Basel herausgegeben wurde, waren die ersten Stimmen ziemlich skeptisch, führt die neue Strecke aufgrund der Baustelle in der Freien Strasse nicht mehr durch die Grossbasler Altstadt, sondern auf der anderen Rheinseite sozusagen nur ums Waisenhaus herum. Nach der ersten Austragung muss man jedoch konstatieren, dass die Organisatoren vieles richtig gemacht haben und diese neue Streckenführung grosses Potenzial birgt. Das Ganze ist deutlich übersichtlicher und spannender für Zuschauer wie für Teilnehmer und erhält durch die Passage am Rhein entlang so etwas wie einen mediterranen Touch.

 

Einzig an der alphabetischen Startnummernvergabe innerhalb der Kategorien kann man noch etwas ändern. Dadurch, dass die Strecke sozusagen nur nach links herum dreht, haben immer dieselben Vereine, einen gewissen Vorteil in der zurückzulegenden Distanz, der sich schliesslich auch teilweise in den Ranglisten niederschlägt.

 

An dieser Tatsache liegt es aber sicherlich nicht, dass der TV Muttenz für einmal nicht ganz so viele Auszeichnungen ergattern konnte, wie auch schon. Aufgrund des Wettkampfkalenders und der aktuellen Verteilung der Jahrgänge in den Trainingsgruppen war man nicht ganz so gut aufgestellt, wie in der Vergangenheit. 

 

Dennoch konnten vor allem die U12 Girls mit Elin Meyer, Layla Schumann, Dana Brunner, Jeanne Schweighauser und Mira Kirmser mit einer Silbermedaille und die U14-Jungs mit Robin Stucki, Elvin Lawrence, Janne Perkuhn, Jan Felischlin und Lars Stocker mit einer bronzenen Auszeichnung überzeugen.


mehr lesen 1 Kommentare

Die erste SM-Limite ist eingetütet

Von Marco Stocker


Beim traditionellen 1. Mai Meeting gelang nahezu allen unserer Athletinnen und Athleten ein hervorragender Start in die Saison. Unzählige PBs zeugen von der tollen Arbeit im Wintertraining und im Trainingslager über Ostern.

 

Bei all diesen tollen Leistungen sticht sicherlich Alice Konkoly heraus, die sich wohl gleich im ersten Versuch die Limite zur Teilnahme an der Nachwuchs-SM Ende August in Riehen sichern konnte. Auch wenn die Richtwerte noch nicht publiziert sind, sollte es im ersten 80er gereicht haben. Ansonsten besteht noch genau so die Chance zur Verbesserung ihrer Leistung, wie bei Valérie Stalder, der über 1'000m nur etwas mehr wie eine Sekunde auf die vermeintliche Limite fehlte. 

 

Des Weiteren darf man sicherlich auch nicht unerwähnt lassen, dass bei den U12 Elin Meyer die schnellste Zeit über 1'000m  überhaupt auf die Bahn legte (dazu Rang 3 im Sprint) und Matti Perkuhn sowohl im Sprint als auch im Weitsprung der U16 den guten dritten Schlussrang belegte und dabei jeweils schon den Atem seines jüngeren Teamkollegen Kilian Margelisch im Nacken spührte, dessen Bruder Andrin bei den U12 sowohl im Sprint als auch über 1'000m als Dritter durchs Ziel lief. Ebenfalls Rang drei belegten Romina Roos über 1'000m und Mia Böckmann im Weitsprung bei den U14.

mehr lesen 0 Kommentare

Von der Skipiste direkt an den UBS Kids Cup Team Regionalfinal

Von Sandra Stocker

Wenige Wochen vor den Skiferien wurde bekannt gegeben, dass mit den Lockerungen der Corona Massnahmen auch der UBS Kids Cup Team wieder aufgenommen wurde. Da viele Ausscheidungswettkämpfe gar nicht stattfinden konnten, wurden die Regionen zusammengelegt. So kam es, dass die drei Muttenzer Teams, die sich an der Ausscheidung vom vergangenen November in Basel für den Regionalfinal qualifiziert hatten, am letzten Ferienwochenende in Frauenfeld an den Start gehen und sich mit Teams aus der Ostschweiz messen durften. 


Das Austragungsdatum barg einige Tücken. Einerseits konnten ferienhalber nicht alle vom Ursprungsteam am Finaltag antreten und es musste für Ersatz gesorgt werden. 


Andererseits blieb vor den Ferien nicht mehr viel Zeit zum Üben und die zwei Wochen Ferienpause waren auch nicht optimal. Nichts desto trotz reisten die drei Teams mit grossem Tatendrang nach Frauenfeld und waren bereit, das Beste aus diesem Tag heraus zu holen.

mehr lesen 0 Kommentare

UBS Kids Cup in Muttenz

Nach zwei Jahren Pause finden in diesem Jahr wieder zwei Stadion-Wettkämpfe auf dem Margelacker in Muttenz statt.

Am 21. Mai führen wir unseren offenen UBS Kids Cup und den Schnällscht Muttenzer durch und am 13. August zeichnen wir für den Kantonalfinal des UBS Kids Cup verantwortlich.

Reserviert Euch also schon heute diese beiden Daten. Details zu den Veranstaltungen folgen.
0 Kommentare

Alice Konkoly im B-Final an der Hallen-Nachwuchs-SM in St. Gallen

Von Sandra Stocker

Am Wochenende fanden die Nachwuchs-Schweizermeisterschaften der Halle in St. Gallen statt. Ganze vier Athletinnen und ein Athlet aus unserem Verein konnten sich mit Ihrer Leistung aus der vergangenen Sommersaison beziehungsweise den Hallenwettkämpfen der noch jungen aktuellen Saison für diesen Anlass qualifizieren. Matti Perkuhn musste aber leider aufgrund einer Verletzung Forfait geben. So blieb es an den vier Athletinnen, die Muttenzer Farben zu vertreten.
mehr lesen 0 Kommentare

Super-Cross Biel-Benken

Von Roman Müller

 

Der diesjährigen Supercross vom Sonntag in Biel-Benken fand bei trockenem Wetter und einem kalten Wind statt. Bei diesem wurde auch die Titel der Kantonalen Cross-Meister beider Basel vergeben.

 

Für dieses Jahr darf sich Annika Mayer als Kantonale Meisterin U18 bezeichnen. Bei ihrem ersten Cross-Lauf konnte sie sich mit einer Zeit von 12:36,3 gegen die zwei Konkurrentinnen durchsetzen. Valérie Stalder konnte sich mit einer hervorragenden Leistung den Zweiten Platz in der Kategorie U16 erkämpfen. Layla Schumann ist die Dritte in der U12.

 

mehr lesen 0 Kommentare

E gsunds und erfolgriichs 2022!

Der Vorstand des TV Muttenz athletics wünscht allen Mitgliedern und deren Familien einen guten Start in ein erfolgreiches und vor allem gesundes 2022!

 

Wir freuen uns, ab 1.1.2022 mit der Firma Waldburger Storen und Rollladen einen neuen sympathischen Sponsoringpartner zu haben, dessen Logo schon bald zusammen mit demjenigen von Visam Sport unsere Vereinsdresses zieren wird. In den kommenden Wochen werden die Trainerinnen und Trainer dazu die bestehenden Dresses bei den Kids einsammeln, um diese bedrucken zu lassen. 

 

Wie wohl alle andern auch wünschen wir uns im 2022 etwas Normalität zurück und hoffen, dass möglichst keine der geplanten Wettkämpfe und Anlässe abgesagt werden müssen. Noch erscheint vieles etwas im Nebel wie auf dem Bild unten, aber die heute bereits geplanten Anlässe findet Ihr in unserem Jahresprogramm

 

Wie Ihr dort seht, hat das Trainerteam entschieden, im kommenden Jahr nach Möglichkeiten nicht nur den Schnällscht Muttenzer mit dem UBS Kids Cup durchzuführen, sondern im August auch den Kantonalfinal BL des UBS Kids Cups (die genauen Daten werden wir kommunizieren, sobald diese feststehen).

 

Für unsere Wettkämpfe werden wir wie immer zahlreiche Helferinnen und Helfer benötigen. Hier hoffen wir genau so auf Eure Unterstützung wie für die Neubesetzung des OKs des Muttenzer Herbstlaufs. Das aktuelle OK um Patrick Moser hat nämlich angekündigt, das die 10. Jubiläumsausgabe im Herbst 2022 die letzte Austragung unter der bestehenden Leitung sein wird. Bei Interesse zur Mitwirkung in der Organisation dürft Ihr euch also gerne beim aktuellen OK oder dem Vorstand des TV Muttenz athletics melden. 

0 Kommentare