News 2021

Muttenzer Herbstlauf 2021

Von Marco Stocker

 

Prachtswetter begleitete den ersten Muttenzer herbstlauf nach der Coronapause im Vorjahr und führte zu einer Rekordzahl an Finishern.

 

Herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Helferinnen und Helfern und den Sponsoren dieses Events. Details unter www.muttenzerherbstlauf.ch und die Fotos hier weiter unten.

mehr lesen 0 Kommentare

Rang neun für Milaya Bader am Kids Cup

Von Marco Stocker

Einen tollen neunten Schlussrang belegte Milaya Bader beim UBS Kids Cup Final im Zürcher Letzigrund. 
2 Kommentare

Gratulation zur Hochzeit

Am vergangenen Samstag hat unsere Trainerin Daniela Wydler ihren langjährigen Freund Marco Bisonni geheiratet.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen den beiden viel Glück für ihre gemeinsame Zukunft!
0 Kommentare

Visam in Muttenz

Ab 1. Oktober ist unser Ausrüster Visam Sport in Muttenz vertreten und verkauft unsere Vereinskollektion an der Hofackerstrasse 48 und nicht mehr in Liestal! 

Wir wünschen René und seinem Team einen guten Start. 

www.visam-muttenz.ch

Rekordausbeute an den "inoffiziellen Schweizermeisterschaften"

Von Sandra Stocker / Bilder Simon Haering

 

Am vergangenen Sonntag fand das Grosse Meeting für die Kleinen auf der Schützenmatte in Basel statt, welches immer Vereine aus der ganzen Schweiz anlockt und deshalb auch als inoffizielle Schweizermeisterschaft der Schülerkategorien U12 und U14 gilt. Dementsprechend gross war die Konkurrenz, mit denen sich unsere Athletinnen und Athleten messen konnten.

 

Trotz diesen herausfordernden Bedingungen durfte sich der TV Muttenz Anhang über fünf Podestplätze, knapp zwei Dutzend Top Ten Klassierungen und viele persönliche Bestzeiten bzw. Bestweiten und Besthöhen freuen.

mehr lesen 0 Kommentare

Premieren an der Nachwuchs-SM

Von Marco Stocker

 

Sowohl für Valérie Stalder als auch für Tim Winter war die Teilnahme an den diesjährigen Nachwuchs Schweizer Meisterschaften eine Premiere. Noch nie konnten sie sich zuvor für nationale Titelkämpfe qualifizieren.

 

In Winterthur ging es für beide daher vor allem darum, Erfahrungen zu sammeln und ihre Qualifikation möglichst gut zu bestätigen. Und beiden gelang dies.

Valérie zeigte über 2'000m bei den U16 ein mutiges Rennen und kämpfte bei 30 Grad Lufttemperatur lange um eine Top Ten Klassierung. Am Schluss klassierte sie sich mit einer Zeit von 7:07.59, die nur knapp über ihrer persönlichen PB liegt, als gute Fünfzehnte. Da Valérie heute noch bei den U14 startberechtigt ist und noch zwei Mal in derselben Kategorie starten darf, dürfen wir bereits heute gespannt sein auf die nächsten Austragungen der U16-Schweizer Meisterschaften.

mehr lesen 0 Kommentare

Sechs Podestplätze am Mille Gruyère Regionalfinal in Liestal

Von Sandra Stocker

Mit einem Start-Ziel
-Sieg dominierten Valérie Stalder, Hanna Edwards und Layla Schumann ihren 1000m- bzw. 600m-Lauf am Mille Gruyere Regionalfinal in Liestal am vergangenen Freitag klar und durften sich verdient die goldene Medaille umhängen lassen. Für Valérie und Hanna bedeutete der Sieg auch die direkte Qualifikation für den Schweizer Final Ende September in Appenzell. Layla muss sich leider noch ein Jahr gedulden, da der Schweizer Final erst ab der Kategorie U12 ausgetragen wird.
mehr lesen 0 Kommentare

Milaya Bader vertritt unsere Farben im Letzigrund

Von Marco Stocker

Beim Kantonalfinal des UBS Kids Cup holte mit Milaya Bader die jüngste Teilnehmerin die Kohlen für den TV Muttenz aus dem Feuer. Sie wird dank ihrem Sieg in Riehen unseren Verein im Stadion Letzigrund beim Schweizer Final vertreten. Insbesondere ihre Leistung im Weitsprung, wo sie als einzige Athletin ihrer Kategorie über drei Meter sprang, verhalf ihr zum verdienten Sieg.
mehr lesen 0 Kommentare

TV Muttenz athletics Olympia Tippspiel 2021

Um Euch auch während der Sommerferien bei Laune zu halten und die Olympischen Spiele etwas spannender zu gestalten, haben wir analog den unzähligen Fussball-EM-Tippspielen ein "athletics Olympia-Tippspiel", mit Wettbewerbsfragen zu jedem Wettkampftag gestartet. 

 

Grosser Sieger war User Zwiebelfisch. Wer hinter diesem Avatar steckt erfahrt ihr in Kürze. Hier geht's zur Schlussrangliste.

 

Dank Teilnehmer Retzie aus dem ostdeutschen Finsterwalde handelte es sich sogar um ein internationales Tippspiel. ;-)

0 Kommentare

Rangliste interner UBS Kids Cup 2021

Von Marco Stocker 


Aufgrund der Corona-Einschränkungen der letzten Monate und der Absage des Schnällscht Muttenzers für dieses Jahr haben wir uns entschieden, im gestrigen Training einen internen UBS Kids abzuhalten. 55 Kinder trotzten dabei dem Dauerregen und nutzten dabei zahlreich die Chance, um ihre bisherige Bestleistung der Saison zu verbesseren und in der kantonalen Bestenliste einen weiteren Schritt in Richtung Kantonalfinal zu machen.

 

Vielen Dank an Regula für die Organisation und allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz!

Download
Rangliste interner UBS Kids Cup 2021
UBSKidsCupExcel 28.06.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.9 KB
mehr lesen 0 Kommentare

Tim Winter ist Regionen Meister

Von Marco Stocker

Mit übersprungenen 1.77m im Hochsprung durfte sich Tim Winter am vergangenen Wochenende in Riehen als neuer Regionen Meister der Zentralschweiz bei den U18 ausrufen lassen. In einem spannenden Wettkampf, bei dem die Führung mehrmals wechselte, setzte sich der Favorit aus Muttenz schliesslich durch und war für den ersten Regionen Meistertitel unseres Vereins seit 2017 besorgt.
mehr lesen 0 Kommentare

Superstarke U14 an den Kantonalen Meisterschaften beider Basel

Von Marco Stocker

Auch wenn sich die Situation in den vergangenen Monaten entschärft hat, stand die diesjährige Austragung der Kantonalen Einkampfmeisterschaften in Riehen noch immer ganz im Zeichen von Corona. ImStadion waren lediglich Sportlerinnen und Sportler sowie eine kleine Anzahl Betreuerinnen und Betreuer und erstmals auch eine gewisse Anzahl angemeldeter Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen.Aufgrund der Bestimmungen des Bundes mussten die Wettkämpfe der unter und über 20-jährigen getrennt abgehalten werden. Und natürlich war auch die Vorbereitung für die Wettkämpfe nicht für alleoptimal, da es in der aktuellen Saison bisher für gewisse Altersgruppen nur ein sehr begrenztes Wettkampfangebot gegeben hat.
mehr lesen 0 Kommentare

Silber für Jan Fleischlin und Bronze für Valérie Stalder beim Schüler Mehrkampf in Therwil

Von Marco Stocker

Die ersten kantonalen Meisterschaften des Jahres 2021 fanden am vergangenen Samstag in Therwil statt. Die Schüler Mehrkampf Meisterschaften waren für einige unserer U10-Kids der erste Wettkampf überhaupt, da vor allem in ihrer Kategorie in der Coronazeit kaum Wettkämpfe angeboten wurden. Für sie war dieser Wettkampf sicherlich ein tolles Erlebnis. Dank Jan Fleischlin bei den U12 und Valérie Stalder bei den U14 durften sich die Muttenzerinnen und Muttenzer auch über zwei Medaillen freuen, auch wenn diese für einmal aufgrund der Schutzbestimmungen nicht mit dem ganzen Anhang gefeiert werden konnten.
mehr lesen 0 Kommentare

Gäll, du kennsch mi nid - Wettkämpfe mit Maske

Von Marco Stocker

Der Start in die Leichtathletik-Saison 2021 ist erfolgt.

 

Besonders beim Eröffnungsmeeting in Riehen konnten unserer Ahtletinnen und Athleten zeigen, wie sehr sie auf die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs gewartet haben und wie gut sie in der Zwischenzeit trainert hatten. Trotz kühler Temperaturen und Gegenwind bei nahezu allen Läufen purzelten die persönlichen Bestleitungen.

 

Beim 1. Mai Meeting eine Woche später waren die äusseren Bedingungen leider nicht wirklich optimal. Dauerkälte und Nieselregen verunmöglichten Bestleistungen weitgehend . Allerdings durften in Basel auch die U12 erstmals an den Start gehen, die in Riehen noch nicht startberechtigt waren und auch sie zeigten teils tolle Ergebnisse.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Artikel im Muttenzer Anzeiger

Von Marco Stocker

 

Vor dem Start der Stadionsaison hat Alan Heckel vom Muttenzer / Pratteler Anzeiger mit Laura Weigert, Tim Winter und Matteo Sagolj je ein Interview geführt. Die daraus entstandenen Artikel wollen wir Euch nicht vorenthalten.


0 Kommentare

E bessers Neus!

Liebe Athletinnen und Athleten, liebes Trainerteam, liebe Eltern

 

Im Newsletter zum Jahresanfang 2020 haben wir Euch über alle möglichen Anlässe und Vorhaben informiert, die wir im 2020 geplant hatten. Leider, leider hat sich kaum etwas davon umsetzen lassen.

 

Im Februar überlegten wir uns noch, wie viele Leute im Wallis übernachten würden, wenn sich denn unsere jungen Athletinnen und Athleten in der Woche zuvor für den Schweizer Final im UBS Kids Cup Team qualifizieren würden. Als dann die Absage kam, war die Enttäuschung gross, aber kaum einer konnte sich vorstellen, dass dies erst der Anfang einer riesigen Liste abgesagter Events sein würde. Unsere Athletics Night, Dr Schnällscht Muttenzer und schliesslich auch der Muttenzer Herbstlauf mussten ebenso abgesagt werden wie das Eierleset und das Jazz uf em Platz, welche in einem normalen Jahr wichtige Einnahmen für unseren Verein darstellen. Aufgrund all der anderen ausgefallenen Wettkämpfe schlug sich dies zum Glück nicht dramatisch in unseren Finanzen nieder. Aber wirklich Spass machte das Ganze auch dann nicht, als im Spätsommer einige Wettkämpfe durchgeführt werden konnten. In der kürzesten Kurzsaison der Geschichte blieb nicht viel Zeit, die Form zu finden und trotzdem durften wir uns immerhin über einige tolle Leistungen freuen. Überdurchschnittlich viele Vereinsrekorde zeugen vom Elan, mit dem unsere Jugendlichen die verkürzte Wettkampfsaison in Angriff genommen hatten.

 

Ein positiver Drive, den wir auch ab Herbst miterleben durften, als das Training in den neuen Gruppen wieder aufgenommen wurde und der bis heute anhält, auch wenn die Einschränkungen nun wieder deutlich verschärft sind. Das Stadion und die Turnhallen sind mindestens bis Ende Januar 2021 geschlossen und bei den älteren Athletinnen und Athleten darf maximal in Fünfergruppen trainiert werden. Unsere Trainerteams werden aber auch diese Aufgabe meistern und versuchen, möglichst viele Trainings anzubieten. 

 

Wir sind gespannt, was das neue Jahr alles bringt und hoffen, dass das meiste davon positiver sein wird als im 2020. Natürlich ist damit alles gemeint, ausser den PCR-Tests). Wir wünschen Euch nämlich allen vor allem ein gesundes 2021!

 

Der Vorstand des TV Muttenz athletics

0 Kommentare