News 2020

Visam Sport Nagelschuh Verkauf

 

Visam Sport führt neu in seinem Sortiment

 Nagelschuhe für Kinder und Erwachsene.

 

 

Fr. 79.95 - 15% Rabatt

 

 

                                                

 

 

                                                                                 

0 Kommentare

Die Schweiz lief 28 Mal um die Welt und der TV Muttenz athletics lief mit

Von Regula Winter und Birgitt Böckmann

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Initiativen, das hatten sich auch die Initiatoren des OneMillionRun, darunter das Leichtathletik-Meeting „Weltklasse Zürich“ überlegt.

 

Im Fokus stand die Frage: Wie schaffen wir ein starkes Miteinander, in einer Zeit in der normalerweise die Leichtathletik Saison auf Hochtouren läuft. Nun aber durch das Corona Virus die gesamte Laufszene zum Stillstand gekommen und über 150 Leichtathletik Wettkämpfe abgesagt wurden.

 

Auch das Training beim TV Muttenz athletics war seit Mitte März aufgrund der BAG Verordnung stillgelegt worden.

Da kam die Idee eines schweizweiten Laufevents, mit dem auch noch der Nachwuchssport gefördert werden soll, genau richtig! „Die Schweiz läuft gemeinsam aus dem Stillstand“ war das Motto und die Herausforderung innert 48 Stunden 1 Million Kilometer zu laufen! Jeder  individuell und nach seinen persönlichen Möglichkeiten laufend, joggend, wandernd und mit einer App die alles aufzeichnet.

 

Und so erwachte am Pfingst-Wochenende die gesamte TV Muttenz athletics Familie aus dem unfreiwilligen Dornröschenschlaf um an diesem, in dieser Form und Grösse noch nie da gewesenen Laufevent teilzunehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

One Million Run

Als kleiner Schritt zurück zur Normalität beteiligt sich der TV Muttenz athletics wie viele andere Gruppierungen am One Million Run und unterstützt dabei den Schweizer Nachwuchssport.

 

 

Wer aus unserem Verein bei diesem kostenlosen Anlass teilnehmen möchte und einige Kilometer zum Gelingen des Projekts beitragen möchte, meldet sich bitte selbst unter www.onemillionrun.ch an. Vergesst nicht, bei Eurer Anmeldung "TV Muttenz athletics" als Gruppe auszuwählen, damit wir den Beitrag unseres Vereins auch ermitteln können. Natürlich dürfen bei diesem Projekt für einmal auch alle Mamis, Papis, Geschwister, Helferinnen und Helfer und wer sonst noch alles mit Euch läuft, sich auch unter "TV Muttenz athletics" anmelden. Viel Spass!

0 Kommentare

Mira Kirmser auf dem Podest am Hallenmehrkampf in Liestal

Von Sandra Stocker

 

Am diesjährigen Hallenmehrkampf in Liestal durfte wieder ein U10 Mädchen auf das Treppchen steigen. Mira Kirmser wurde ausgezeichnete zweite und durfte sich sogar als schnellstes Mädchen im Hindernislauf in ihrer Kategorie feiern lassen. Ebenfalls als Schnellster bei den männlichen U12 absolvierte Linus Bernegger die Runde über die diversen Hindernisse.

 

Auch wenn es nicht zu mehr Podestplätzen reichte, zeigte die Rangliste doch eindrücklich, wie breit unsere Spitze ist. Bei den grossen Kategorien trugen mindestens ein Viertel der unter den ersten 20 klassierten Athletinnen und Athleten ein Muttenzer Leibchen und auch der jüngere Jahrgang der einzelnen Kategorien mischte jeweils vorne mit.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Von Marco Stocker

 

In den ersten Wochen des neuen Jahres durften einige unserer Athletinnen und Athleten bereits tolle Erfolge feiern.

 

Am Tägi-Meeting in Wettingen verbesserte beispielsweise Tim Winter den bisher erst inoffiziellen Vereinsrekord im Dreisprung auf 10.56m.

 

Beim UBS Kids Cup Team in Gelterkinden waren zwar nur drei Teams des TV Muttenz athletics am Start, diese wussten aber zu überzeugen. Vor allem die U14-Mannschaft mit Alice Konkoly, Emma Vitez, Marlene Böckmann, Matti Perkuhn und Jan Stocker war dabei überragend und gewann mit überragenden vier Rangpunkten aus vier Disziplinen. Damit qualifizierte man sich souverän für den Regionalfinal von Mitte März in Aarau. Aber auch das zweite Team mit Rang neun und die U12 Girls mit Rang fünf wussten zu überzeugen. Ein separater Bericht folgt...

Link zur Rangliste Gelterkinden

 

Beim Sprint- und Hürdenmeeting in Basel wiederum testeten einige junge Athletinnen und ein Athlet ihre Form und kamen dabei direkt aus dem harten Wintertraining und ohne spezielle Sprintvorbereitung schon überraschend nahe an ihre Bestzeiten aus der letzten Freiluftsaison heran.

Link zur Rangliste Basel

 

In Magglingen zeigten vor allem Matteo Sagolj mit zwei PBs über 60 und 200m und Leistungen nahe an der SM-Limite sowie Tim Winter mit einer neuen Hochsprung-PB sowie Anouk Rudin im Kugelstossen eine gute Frühform.

Link zur Rangliste Magglingen

0 Kommentare

Ein weiteres Team qualifiziert sich für den UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Aarau

Von Birgitt Böckmann und Sandra Stocker

 

Nachdem es bei dem UBS Kids Cup Wettkampf in Oberdorf nur für einen etwas undankbaren 4. Platz gereicht hat, beschloss unser U14 Mixed Team bestehend aus Matti Perkuhn, Marlene Böckmann, Alice Konkoly, Jan Stocker und Emma Vitez, dass sie in der gleichen Konstellation noch einmal in Gelterkinden antreten möchten.

 

Diesmal stimmte wirklich alles. Nachdem sie nach der Sprung Challenge zunächst kein gutes Gefühl hatten, da sie die Top-Weiten vom letzten Mal nicht ganz erreicht hatten, waren sie hoch erfreut als klar wurde, dass es allen Teams gleich ging und unser Team in dieser Disziplin auf dem 1. Platz landete. Beim Hürdensprint waren sie sehr schnell, nur fiel ihnen leider zweimal der Malstab um, so dass sie ganze 2 Strafsekunden hinnehmen mussten. Aber auch in dieser Disziplin erreichten sie den 1. Platz.

 

Von da an gab es für unser Mixed Team 1 kein Halten mehr. Hochmotiviert absolvierten sie einen Biathlon der Sonderklasse und warfen alle Hütchen ab. Beim Crosslauf flogen die 5 nur so über den Parcours und kamen auch hier als erste ins Ziel. Ein wohlverdienter 1. Platz, mit nur 4 Gesamtpunkten (1. Platz in jeder Disziplin) und ein wohlverdienter Einzug ins Regional Finale in Aarau im März!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Newsletter zum Jahresanfang 2020

Hier findet Ihr den Newsletter zum Jahresanfang 2020.

Download
Newsletter zum Jahresanfang 2020
Newsletter zum Jahresbeginn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.8 KB
0 Kommentare