Neue Organisation der Trainingsteams nach den Herbstferien

Im vergangenen Herbst haben wir unsere Trainingsgruppen neu organisiert. Leider haben die Turbulenzen  aufgrund der Coronapandemie dazu beigetragen, dass wir diese ab Frühjahr leider nicht wie gewünscht umsetzen konnten. Aufgrund einzelner persönlichen Entscheidungen von Trainerinnen und Trainern war für uns früh klar, dass wir ohne eine weitere Anpassung der Trainerteams ab Herbst in Gefahr laufen, nicht mehr die gesamte Palette der Alterskategorien abdecken zu können.

 

Das Trainerteam hat sich daher in mehreren sehr produktiven Samstags-Workshops Gedanken zur zukünftigen Ausrichtung unseres Vereins gemacht und die Trainerteams neu organisiert. Wir freuen uns, Euch mit diesem News nun die Resultate vorstellen zu können.

Eines war von Anfang an klar: Der Fokus all unserer Anstrengungen soll künftig ausschliesslich auf Athletinnen und Athleten ausgerichtet sein, die wettkampfmässig Stadion-Leichtathletik betreiben wollen und die Mindestvoraussetzungen der jeweiligen Trainingsgruppen erfüllen. Für ältere Athletinnen und Athleten ab U16, die diese nicht erfüllen können oder wollen, wird es in Zukunft ein neues Angebot geben. Sie treffen sich jeweils vorläufig einmal wöchentlich in der neu gegründeten polysportiven Fitnessgruppe unter der Leitung von Jenny Provoost.

 

Die U10 werden weiterhin vom bewährten Duo Susanna Memmolo und Evelyn Roos betreut. Ihnen zu Seite stehen neu Hilfstrainerinnen und Hilfstrainer aus dem Team der älteren Athletinnen und Athleten, die abwechselnd einzelne Trainingsblöcke übernehmen werden und so bereits früher wie bisher ins Leiter-Business einsteigen können.

 

Claude Meyer, der bisher bei den U10 als Trainer tätig war, wird zusammen mit Jennifer Provoost und Regula Winter die U12 trainieren. Je nach Bedarf werden auch hier im Verlaufe der Zeit noch Hilfstrainerinnen und -trainer hinzu kommen.

 

Ganz entscheidend bei der Organisation der neuen Teams war die Frage, was mit den U14 passiert. Nachdem uns Birgitt Böckmann ihren Rücktritt auf Herbst und Mathias Weiss eine Auszeit bis im Frühjahr 2021 angekündigt hatten, war klar, dass wir hier den grössten Handlungsbedarf haben. Aufgrund der Tatsache, dass der Wechsel von den U14 in die Disziplinengruppen in der Vergangenheit nicht optimal geklappt hat, einzelne Athletinnen und Athleten bereits früher Spezialisierungsabsichten haben und der eine oder die andere, auch aufgrund der körperlichen Entwicklung, vielleicht noch ein Jahr länger benötigt, bis klar ist, in welche Richtung es ihn verschlägt, möchten wir den Übergang fliessender gestalten wie bisher. Das neue U14/16-Traininerteam um Sandra Stocker, Alessandra Karlin und Michael Stucki wird künftig die Athletinnen und Athleten eng begleiten und den Übertritt in die Disziplinengruppen Sprint/ Hürden (betreut von Daniela Wydler und Roman Müller) sowie Sprung und Wurf (derzeit beide unter der Leitung von Marco Stocker und Sarina Kämpfer) individuell absprechen. Athletinnen und Athleten, die ihre Zukunft allenfalls im Sieben- oder Zehnkampf sehen, werden ebenfalls von Marco Stocker  und Sarina Kämpfer betreut. Die längeren Läufe werden vorerst als regelmässige Fördertrainings von Roman Müller abgedeckt. Übertritte in diese Teams können nun bereits im U14-Alter geschehen, aber auch erst als U16-Athlet. 

Die neuen Teamverantwortlichen werden alle Jugendlichen in den kommenden Tagen über das weitere Geschehen informieren. Für die Planung und Gruppenwechsel werden insbesondere mit den U14- und U16-Athletinnen und Athleten nach den Herbstferien persönliche Gespräche stattfinden.

 

Alle Trainerinnen und Trainer freuen sich mega auf die neuen Aufgaben in Ihren neuen Trainingsgruppen und hoffen, diesen Elan auch in Coronazeiten in positive Resultate ummünzen zu können. 

 

Das aktuelle Sprintteam von Jürg Stocker wird künftig zu einem Sprint-/ Hürdenteam U20+ und nimmt keine jungen Athletinnen und Athleten mehr auf. Ebenso wird das alte Fitnessteam um Daniel Müller und Jeremy Provoost  in unveränderter Besetzung weitergeführt.

 

Auch in der neuen Organisation können wir immer weitere Helferinnen und Helfer gebrauchen, die unsere motivierten Trainingsgruppen unterstützen. Falls Du Dir vorstellen kannst, einen Beitrag zu leisten, melde Dich bei uns. Regula Winter als Technische Leiterin steht Dir jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Birgitt und Mathias danken wir natürlich für ihren grossen Einsatz und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft. Wir freuen uns, wenn wir die beiden bald wieder einmal auf dem Margelacker begrüssen dürfen.

Die neuen Trainerteams

U10

Susanna Memmolo

Evelyn Roos


U12

Jennifer Provoost

Regula Winter

Claude Meyer


U14/ U16

Sandra Stocker

Alessandra Karlin

Michael Stucki


Sprint / Hürden Nachwuchs

Daniela Wydler

Roman Müller


Sprint / Hürden U20+

Jürg Stocker

 

 


Lauf Fördertrainingsgruppe

Roman Müller


Sprung

Marco Stocker

Sarina Kämpfer


Wurf

Marco Stocker

Sarina Kämpfer


Fitness Nachwuchs

Jennifer Provoost


Fitness 

Daniel Müller

Jeremy Provoost